Kundgebung für Artemisia Annua in Waiblingen am 02.06.2022 auf dem Alten Postplatz

Artemisia-Demo-WN.jpg

Abbildung: 
© Helga Weller
Als Antwort auf die am 11.05.2022 durch Landrat Dr. Sigel erwirkte zum Teil dreistündige Haus- und Geschäftsdurchsuchung bei dem Gründer und Geschäftsführer von anamed e V. Dr. Hans-Martin Hirt und bei der Geschäftsführerin von teemana Dr. Irina Baumann, fand am Donnerstag, den 02.06. 2022 um 16:00 Uhr in Waiblingen auf dem Alten Postplatz eine Kundgebung statt. Direkt vor dem Landratsamt fanden sich zwischen 100 und 130 Unterstützer, Gleichgesinnte und Interessierte ein. Die Veranstaltung dauerte ca. eine Stunde.

Bericht von UN Sonderberichterstatter Niels Melzer zu Foltermethoden der Polizei in der Bundesrepublik Deutschland

Der Sonderberichtetstatter über Folter und andere grausame, unmenschliche oder erniedrigende Behandlung oder Strafe Nils Melzer, der sein Mandat vom Menschenrechtsrat erhalten hat und die Aufgabe hat, die ihm vorgelegten Menschenrechtsverletzungen aufzuarbeiten, veröffentlicht am 29.05.2022 seinen Bericht über Polizeigewalt in Deutschland. Aufgeführt werden insgesamt neun Fälle aus dem Jahr 2021, denen Nils Melzer auch unter Einbindung der deutschen Behörden nachgegangen ist. 

Neuer Vorstand gewählt

Vorstand-2022.jpg

Der neue Vorstand dieBasis Kreisverband Rems-Murr
Abbildung: 
© Herzog Pictures
Am 20.05.2022 fand ab 18:00 die zweite außerordentliche Mitgliederversammlung des KV Rems-Murr seit der Gründung statt. Der gesamte bisherige Vorstand ist mit Beginn der Sitzung zurückgetreten, um im Sinne der Machtbegrenzung zum Teil von den Mitgliedern nochmals , bei Wiederaufstellung, gewählt zu werden. Die gewählte Versammlungs- und Wahlleiterin Katharina Körting führte durch das umfangreiche Wahlprocedere und durch die abendliche Agenda. Insgesamt 44 Teilnehmer haben sich im Lauf des Abends zur Sitzung eingefunden, maximal 42 waren wahlberechtigt. 

Brief an die Abgeordneten des Bundestages

Von Martina Fück

Die WHO hat Großes vor und fast niemand weiß davon. Es droht ein WHO-Gesetz, das unser deutsches Grundgesetz aushebelt. Kurz, die vorgeschlagenen Änderungen ermächtigen den Generaldirektor der WHO Gesundheitsnotlagen ohne Quellenangaben anzuordnen, auch gegen den Widerstand oder gar direkten Austausch des jeweils betroffenen Landes. Die einzige Grundlage ist eine persönliche Einschätzung einer potenziellen Bedrohung für andere Länder. Ausgehend davon muss dazu nur ein Expertengremium der WHO konsultiert werden...

DieBasis demonstriert für den Frieden

Am Samstag, den 14.05.2022 fand eine vom KV Stuttgart organisierte DieBasis Demo unter den Mottos "für Frieden, für bessere Pflegebedingungen, für die dauerhafte Beendigung aller Maßnahmen " in Stuttgart statt. 
www.diebasis-rems-murr.de RSS abonnieren